Solar- und erneuer­bare Energien

Übersicht über Unternehmen aus der Region, die Sie bei der Einführung erneuerbarer Energien und Solartechnik unterstützen können.
Unternehmens-Detailinformationen
 
Firma: enerChange GmbH
Abteilung: Elektrotankstellen, Ladesäulen
Ansprechpartner: Hr. Bmstr. Ing. Handle, mba
Strasse: Amraser Straße 25
Gemeinde: A- 6020 Innsbruck
Telefon: 0043/0512/3622335
Telefax: 0043/0512/3622339
eMail: handle@eurobau.com
Website: http://www.enerchange.net
Firmenbeschreibung: enerChage produziert unter anderem intelligente Stromtankstellen für Elektrofahrzeuge.

Durch die Verwendung der kommunikations­fähigen intelligenten Ladesysteme von enerChange wird das Aufladen Ihrer Elektro­fahrzeuge nicht nur besonders sicher und bequem erledigt. Die enerChange-Lade­säulen können auch untereinander, mit dem Nutzer und mit dem Netz­betreiber kommunizieren und so in Abstimmung mit den Benutzer­wünschen eine optimale zeitliche Verteilung aller Lade­vorgänge im Netz­segment sicherstellen wodurch die gesamte Netz­last sinkt und gegebenenfalls so zeitlich gesteuert werden kann, daß Erzeugungs­überschüsse genutzt und Engpässe bestmöglich ver­mieden werden.


Produkt programm: Ladesäulen für Elektrofahrzeuge

ener
Charge.homeLine


  • Platzsparendes Ladesystem als Wandbox zur Garagenmontage (nicht wetterfest!)
  • Elektrotechnisch vollständig ausgestattet
  • Stabile pulverbeschichtete Aluminium-Ausführung
  • Kundenspezifisches Design möglich
  • Vorgeschriebener allstromsensitiver FI bereits integriert
  • Anwenderfreundliches Design
  • Hohe Flexibilität durch variable Steckplatzbelegung
  • Zukunftssicherheit durch Interoperabilität mit internationalen Standards
  • Normgerechte Stecksysteme nach europäischem „Typ2"-Standard
  • Personen- und Manipulationsschutz durch gesicherte, geschaltene Steckdosen
  • Erweiterbar mit Münzschloss und Ladegeräthalterung
  • Die Elektrotankstelle ist bestückbar bis zu 1 * Typ2 11 kW und 1 * Schuko oder 1 * CEE mit 3.7 kW

http://www.enerchange.at/?laden_homeline


enerCharge.streetLine XL

  • Die Elektrotankstelle als standfeste Säule für den Außenraum
  • Elektrotechnisch vollständig ausgestattet
  • Die Stromtankstelle ist wetterfest
  • Stabile pulverbeschichtete Aluminium-Ausführung
  • Beleuchtung
  • Kundenspezifisches Design möglich
  • Vorgeschriebener allstromsensitiver FI bereits integriert
  • Anwenderfreundliches Design
  • Hohe Flexibilität durch variable Steckplatzbelegung
  • Normgerechte Stecksysteme nach europäischem „Typ2"-Standard
  • Personen- und Manipulationsschutz durch gesicherte, geschaltene Steckdosen
  • Die Elektrotankstelle ist bestückbar bis zu 2* Typ2 22 kW und je 2* Schuko oder 2*CEE mit 3.7 kW

http://www.enerchange.at/?laden_streetLine


enerCharge.streetLine

  • Die Elektrotankstelle als standfeste Säule für den Außenraum
  • Elektrotechnisch vollständig ausgestattet
  • Die Stromtankstelle ist wetterfest
  • Stabile pulverbeschichtete Aluminium-Ausführung
  • Beleuchtung
  • Kundenspezifisches Design möglich
  • Vorgeschriebener allstromsensitiver FI bereits integriert
  • Anwenderfreundliches Design
  • Hohe Flexibilität durch variable Steckplatzbelegung
  • Normgerechte Stecksysteme nach europäischem „Typ2"-Standard
  • Personen- und Manipulationsschutz durch gesicherte, geschaltene Steckdosen
  • Die Elektrotankstelle ist bestückbar bis zu zwei Steckdosen:
    entweder 2* Typ2 11 kW oder 1* Typ2 11 kW und wahlweise1* Schuko oder 1*CEE mit 3.7 kW

http://www.enerchange.at/?laden_streetLine


intelliCharge.remoteLine

Intelligente Ladesysteme mit Abrechnungssystem und zentralem Steuerungs- und Verwaltungssystem.

In der Ladesäule integriert sind hochwertige Industrie-Steuerungseinheiten und Kommunikationssysteme auf TCP/IP und/oder GSM Basis, welche die Fernsteuerung durch den Zentralserver ermöglichen.
Durch remote-Steuerung keine IT-Geräte in der Ladesäule erforderlich, das System ist dadurch weitgehend wartungsfrei, kostengünstig und deckt alle Komfortfunktionen und Authentifizerungsformen ab, bis hin zur Freischaltung von Steckern per SMS, RFID-Karten, Web, Smartphone sowie über Anbindung von OCPP-fähigen Ladestellenservern.

  • Die Elektrotankstelle als standfeste Säulen für den Außenraum
  • Wetterfeste Edelstahlausführung, beleuchtet
  • Elektrotechnisch vollständig ausgestattet
  • allstromsensitiver FI integriert
  • Anwenderfreundliches Design
  • Normgerechte Stecksysteme nach europäischem „Typ2"-Standard
  • Personen- und Manipulationsschutz durch gesicherte, geschaltene Steckdosen
  • SPS-Steuerung
  • Kommunikationssystem 3G/ethernet
  • optional RFID-Leser
  • Schutzabschaltung bei Überstrom
  • Fernwartung über Online-System
  • Steuerung über Smartphones möglich
  • Geeichte Energiezählung
  • Gegenseitige Sperre von Steckdosen im Betrieb möglich
  • Erweiterbar mit OCPP, Alternative Berechtigungssysteme auf Wunsch
  • Die Elektrotankstelle ist bestückbar bis zu 2* Typ2 11 kW oder 2* Schuko/CEE mit 3.7 kW oder gemischt 1* Typ2 und 1* CEE oder Schuko

http://www.enerchange.at/?laden_remoteLine


intelliCharge.remoteLine XL

Im großen Gehäuse wie enerCharge.streetLine
Die Elektrotankstelle ist bestückbar bis zu 2* Typ2 11 kW oder 22 kW, und 2* Schuko/CEE mit 3.7 kW

http://www.enerchange.at/?laden_remoteLine

 

intelliCharge.comfortLine

Intelligente Ladesysteme, schnellladefähig bis 22 KW (AC), autarkes Betriebs- und Ab-rechnungssystem, integriert in zentralem Ladestellenverbund mit webbasierter War-tungsoberfläche

  • Die Elektrotankstelle als standfeste Säulen für den Außenraum
  • Wetterfeste Edelstahlausführung
  • Beleuchtung
  • Elektrotechnisch vollständig ausgestattet
  • allstromsensitiver FI integriert
  • Anwenderfreundliches Design
  • Normgerechte Stecksysteme nach europäischem „Typ2"-Standard
  • Personen- und Manipulationsschutz durch gesicherte, geschaltene Steckdosen
  • SPS-Steuerung
  • Kommunikationssystem 3G/ethernet
  • optional RFID-Leser
  • Schutzabschaltung bei Überstrom
  • Fernwartung über Online-System
  • Steuerung über Smartphones möglich
  • Gegenseitige Sperre von Steckdosen im Betrieb möglich
  • Erweiterbar mit OCPP open Chargepoint Protocol
  • alternative Berechtigungssysteme auf Wunsch
  • Intuitive Bedienung mittels Touch Display
  • Echtzeit- und Fernüberwachung
  • Geeichte Energiezählung
  • Hohe Flexibilität durch variable Steckplatzbelegung
  • Zukunftssicherheit durch Interoperabilität mit internationalen Standards
  • Hohe Zukunftssicherheit durch normgerechte Stecksysteme
  • Hoher Personen- und Manipulationsschutz
  • Die Stromtankstelle ist erweiterbar zur netzgepufferten Ladestation

http://www.enerchange.at/?laden_comfortLine


intelliCharge.multiLine

wie  intelliCharge.comfortLine, jedoch zusätzlich erweiterbar um bis zu 8 zusätzliche Steckdosen an bis zu drei Satellitensäulen

http://www.enerchange.at/?laden_multiLine


Übersicht:

http://www.enerchange.at/?laden_typen


  Sollten Sie Korrekturwünsche haben,
diese bitte an info@eurobau.com melden