Gebäudehülle im Fokus
[28.03.2014]
 

Planung – Konstruktion – Ausführung – Technologie – Bauschäden
 
 
Die Gebäudehülle hat sich zu einem komplexen Hightech-Bauteil entwickelt, bei dem von der Produktwahl über die Planung und Ausführung bis zur Wartung alle Schritte stimmig sein müssen.

In 38 Beiträgen hinterfragen die Autoren kritisch die gegenwärtigen Konstruktionen und Ausführungspraktiken und geben Tipps und Ratschläge für mehr Qualität. Beispiele möglicher Bauschäden/Oberflächenschäden und -mängel werden aufgezeigt. Vom klassischen Riss über mikrobiellen Befall bis zur Bildung von Blasen und Pusteln werden die Schadensbilder und ihre Ursachen analysiert. Sanierungsmöglichkeiten und Tipps zur Vermeidung dieser Schäden vervollständigen die Thematik.

Mit eingängigen Merksätzen und illustriert mit Karikaturen wird das Buch zu einem umfassenden Lehr-, Fach- und Handbuch für alle, die sich mit der Planung und Ausführung befassen oder als Sachverständige im Bereich Ausbau und Fassade tätig sind.

Das Fachbuch "Gebäudehülle im Fokus" können Interessierte per E-Mail an oder per Fax über den Fraunhofer IRB-Verlag bestellen.

Telefon: 0711 970 - 25 00
Fax: 0711 970 - 25 08
E-Mail: irb@irb.fraunhofer.de

Die gesamten Informationen sowie eine Rezension von Herrn Dr.-Ing. Eduard Kindereit finden Sie im angefügten PDF!
[Quelle: Michael Hladik]



PDF öffnen
 
Ansprechpartner:
E-Mail: sv@hladik.at
Website: www.hladik.at


zurück zur Liste
  • suchen
      Suche im Volltext
      leer
      suchen